Seite drucken
Gemeinde Grafenhausen (Druckversion)

Ortsteile

Grafenhausen und seine Ortsteile

Das Gemeindegebiet besteht aus folgenden räumlich voneinander getrennten Ortsteilen:

Grafenhausen

Wappen von Grafenhausen

Zum Ortsteil Grafenhausen gehören die Teilorte Amertsfeld, Balzhausen, Geroldshofstetten, Rippoldsried, Rötenberg und Rothaus, zum Ortsteil Mettenberg die Teilorte Buggenried, Kaßlet und Seewangen, zum Ortsteil Staufen der Teilort Bulgenbach.

Mettenberg

Der Ortsteil Mettenberg liegt zwischen Mettma- und Schlüchttal und hat mit den Teilorten Buggenried, Kaßlet und Seewangen ca. 250 Einwohner. Die Gemarkung umfaßt 1194 ha.

Die bis zum 01. Mai 1972 selbstständige Gemeinde Mettenberg wurde im Zuge der Gemeindereforn in die Gemeinde Grafenhausen eingemeindet.

Staufen

Der Ortsteil Staufen liegt am Ostabhang des 1035 m hohen Staufenkopfes, zählt mit dem Teilort Bulgenbach ca. 130 Einwohner und erstreckt sich auf eine Gemarkungsfläche von 439 ha.

Am 01. April 1974 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Staufen im Zuge der Gemeindereform in die Gemeinde Grafenhausen eingemeindet.

Amertsfeld

  • Nördlich von Grafenhausen Richtung Schluchsee gelegen
  • Urkundlich erstmals 1105 erwähnt

Balzhausen

  • Ebenfalls nördlich von Grafenhausen Richtung Schluchsee gelegen
  • Urkundlich erstmals 1105 erwähnt

Buggenried

  • Südlich von Grafenhausen gelegen
  • Urkundlich erstmals 1276 genannt

Bulgenbach

  • Südwestlich von Grafenhausen gelegen
  • Urkundlich erstmals 1169 erwähnt

Geroldshofstetten

  • Ca. einen Kilometer westlich von Grafenhausen gelegen
  • Urkundlich erstmals 1289 erwähnt

Kaßlet

  • Südlich von Ortsteil Mettenberg gelegen
  • Urkundlich erstmals 1289 erwähnt

Rippoldsried

  • Südlich von Grafenhausen gelegen
  • Urkundlich erstmals 1289 erwähnt

Rötenberg

  • Südlich von Grafenhausen gelegen
  • Urkundlich erstmals 1289 erwähnt

Rothaus

  • Nördlich von Grafenhausen gelegen
  • Sitz der Staatlichen Bierbrauerei Rothaus

Seewangen

  • Südlich von Grafenhausen  nahe Birkendorf gelegen
  • Urkundlich erstmals 1289 erwähnt
http://www.grafenhausen.de/index.php?id=300